ausstellungsraum
  ausstellungsraum.at

__angebot freiraum
__programm | freiraum
__ausstattung | freiraum
__konditionen | freiraum
__kalender | freiraum

aktuell
191205 | gofoto&more

vorschau
191210 | #6 christmas giftshop
__________

archiv
__freiraum
__kunst
     150909 | konzt | naehrer | zagralova
     161214 | [masterpieces]
     170921 | konzt
     151006 | uwe bressnik
____copy`n`past/e
____ausstellungsansichten
____werkansichten
____uwe bressnik
     151117 | astrid edlinger
     141201 | heuriges 014
     150128 | john hunt
     150223 | hannah feigl
     150305 | brueggemann und bruce la mongo
     150505 | marko lakobrija
     180406 | die zweite schönheit
     180410 | alfred smudits
     180502 | barbara michl-karácsonyi
     180514 | freifilm
     180613 | katharina walter
     181218 | arkadij ostromuchov
     171128 | torz & tritthart
     091031 | uwe bressnik
__photo
__sound
__symposien
__television

ausstellungsraum | sucht

ueber den ausstellungsraum
 
 
 
 
 
< 1 / 2 >  
copy`n`past/e

die ausstellung copy`n`paste fokussiert arbeiten, die uwe bressnik 2014-15 entwickelt hat - sie sammeln, restrukturieren und reinterpretieren die grundlegenden materialien der werkgruppe „telerealismus“ aus den jahren 1991-93. damals war das großflächig angelegte copy`n`paste gerade für die computergrafik entdeckt worden und ebnete innovative und ungeahnte wege für die darauf basierende ausschnitts-, überlagerungs- und vervielfältigungsästhetik -- auch und besonders zur erstellung „neuer“, analoger und malerischer bild-räume. fast ein vierteljahrhundert später gewinnen diese konzepte wieder an brisanz, jetzt als werkzeug einer sich endlich ins analoge auflösenden digitalen welt.