ausstellungsraum
  ausstellungsraum.at

__angebot freiraum
__programm | freiraum
__ausstattung | freiraum
__konditionen | freiraum
__kalender | freiraum

aktuell
200703 | katja svejkovsky

vorschau
200910 | vinzenz schüller
200927 | kh schmeißer
__________

archiv
__freiraum
__> 2019
__> 2018
__> 2017 & 016
__kunst
     150909 | konzt | naehrer | zagralova
____oh mein gott!
____ausstellungsansichten
____harald stroebel | konzt
____florian naehrer
____vesselina zagralova
     161214 | [masterpieces]
     170921 | konzt
     151006 | uwe bressnik
     151117 | astrid edlinger
     141201 | heuriges 014
     150128 | john hunt
     150223 | hannah feigl
     150305 | brueggemann und bruce la mongo
     150505 | marko lakobrija
     180406 | die zweite schönheit
     180410 | alfred smudits
     180502 | barbara michl-karácsonyi
     180514 | freifilm
     180613 | katharina walter
     181218 | arkadij ostromuchov
     171128 | torz & tritthart
     091031 | uwe bressnik
     040107 | roland steininger
     010227 | cornelia foerch
__photo
__sound
__symposien
__television

ausstellungsraum | sucht

ueber den ausstellungsraum.at
1060 | gumpendorfer straße 23
 
 
   
florian nährer | 1976 | lebt in st. pölten | > naehrer.com


in seinen arbeiten versucht florian nährer, die christliche moral bis an ihre grenzen auszuloten und die erzielten ergebnisse in bilder umzusetzen. seine themen findet er durch radikale auslegung christlicher glaubensgrundsätze. er erweist sich dabei als moralist, der glaubensinhalte in bilder umsetzt, die an – und über – grenzen gehen.
in einer zeit, in der oftmals die aufgabe der zeitgenössischen kunst im poli- tisch-dokumentarischen aktivismus, in sozio-kultureller diskursivität, in insti- tutioneller kritik und multimedialer reflexion gesehen wird, stellt das schaffen von florian nährer einen nur vermeintlichen anachronismus dar.